Startseite > Uncategorized > USA: eBook-Jahrescharts mit Überraschungen » Debatte, eBooks » lesen.net

USA: eBook-Jahrescharts mit Überraschungen » Debatte, eBooks » lesen.net

ordamerika ist im Bezug auf digitale Literatur nicht nur der größte Absatzmarkt weltweit, sondern auch einmalig gut “vermessen”; der Branchenverband AAP weist quartalsweise aggregierte Wholesale-Umsätze der größten US-Publisher aus, praktisch im Wochenrythmus publizieren renommierte Beratungshäuser Schätzungen zur Marktgröße sowie zu den Umsatzanteilen der wichtigsten Branchenteilnehmer. Der Publishers Weekly ist nun dennoch die Veröffentlichung einer außergewöhnlichen Übersicht gelungen.

Das Fachblatt veröffentlichte vergangene Woche eBook-Jahrescharts für 2010 mit absoluten Verkaufszahlen, die direkt von den Verlagshäusern eingeholt wurden. Anders als Großhandelsumsätze, relative Charts (wie hierzulande einmalig von Media Control publiziert) und Umsatzzahlen einzelner Händler handelt es sich hier also um exakte Angaben; Publishers Weekly stellte bei den meistverkauften Titeln zudem Print- und Digital-Ausgabe einander gegenüber, was die Aussagekraft der Statistik nochmals erhöht.

publ-weeklyBeim meistverkauften Buch des vergangenen Jahres,

read more

Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: