Startseite > Uncategorized > Medientage in München: Marc Walder sieht Ende der App-Economy (persoenlich.com)

Medientage in München: Marc Walder sieht Ende der App-Economy (persoenlich.com)

Der Anspruch, brillanten Journalismus zu kultivieren, sei der Schlüssel für den Erfolg der digitalisierten Medienkultur. So lautet das Fazit des Printgipfels an den Medientagen in München. Die Verlage müssten weiterhin den Mut haben, in das zu investieren, was sie gross, reich und wichtig gemacht habe – nämlich guten Journalismus, sagte Focus-Chefredakteur Wolfgang Weimer in einer Podiumsrunde. „Focus wird vom Nachrichten- zum Orientierungs-Magazin“, meinte Weimer. Und weiter: „Der Inhalt ist stärker als jede funktionale Struktur. Journalismus ist und bleibt die prägende Macht im kulturellen Gefüge.“

Auch WAZ-Geschäftsführer Christian Nienhaus hob hervor, dass…

zum Orginalartikel

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: