Startseite > Uncategorized > Crossmedial gestaltete E-Books erinnern nur vage an traditionelle Bücher – Interaktive Elemente erfordern neue Inhalte (Die Welt)

Crossmedial gestaltete E-Books erinnern nur vage an traditionelle Bücher – Interaktive Elemente erfordern neue Inhalte (Die Welt)

E-Book oder traditionelles Papier – seit Jahren wird diskutiert, wie die Zukunft der Verlagsbranche aussehen wird. Die neuen Lesegeräte und Technologien verändern nicht nur den Buchmarkt, sondern lassen auch neue Darstellungsformen entstehen. Mit dem iPad und anderen Tablet-PCs sind viele neue Funktionen möglich, die das Verständnis der E-Books komplett verändern könnten – in bestimmten Bereichen.

zum Orginalartikel

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: